SYNERGETIC SYSTEM
Kontrollierte dreifache Flexion

SYNSYS ist ein einzigartiges mechatronisches System, das als integrale Einheit mit der gleichzeitigen Koordination der Bewegung des Sprunggelenks und der Bewegung des Knies in Verlängerung der Hüfte konzipiert wurde.

Diese mikroprozessorgesteuerte Lösung soll alltägliche Situationen erleichtern und dem Anwender ein Gefühl der Sicherheit vermitteln.

Ein neuer Schritt, um die Einschränkungen des Alltags hinter sich zu lassen:

• Beugen Sie Ihren Knöchel bei allen alltäglichen Bewegungen wie Sitzen, in die Hocke gehen usw
• Den Fuß beim Treppen hinunter gehen vollständig aufsetzen, um mehr Sicherheit zu haben
• Sich beim auf und ab gehen von Schrägen/Hängen wohlfühlen
• Schuhe wechseln (Barfuß + 9 programmierbare Absatzhöhen bis zu 5 cm)
• Barfuß gehen

Außergewöhnliche Autonomie

Die Mindestbetriebsdauer beträgt 4 Tage bei einer vollständigen Aufladezeit von 6 Stunden. Der Anwender ist beruhigt und muss nicht jeden Abend daran denken, seine Prothese aufladen. Zusätzlich kann er in seiner App den Ladezustand des Akkus jederzeit kontrollieren.

Ergänzende Modi

Die Modi Radfahren, Gesperrter, Freier Kniemodus und 2. Gehmodus, die über die Smartphone-App oder die Tasten an der Prothese zugänglich sind, ermöglichen eine optimale Nutzung des SYNSYS in allen alltäglichen Situationen, ob gewöhnlich oder außergewöhnlich.

Stolperschutz

Im Falle eins Stolperns wird das Knie zunächst automatisch in der weiteren Flexion gesperrt und wieder frei gegeben, sobald die Sensoren eine Rückkehr zum normalen Gehen erkannt haben.

Einzigartiger Bewegungsumfang

Maximale Kniebeugung von 125°.
Bewegungsumfang des Knöchels 42°. (20° in Dorsalflexion und 22° in Plantarflexion).

Optimale Sicherheit

Beim hinunter gehen einer Treppe kann der Anwender endlich seinen Fuß flach auf die Stufe stellen und mit Vertrauen hinuntergehen.

Freiheit, die Schuhe zu wechseln

SYNSYS bietet eine echte Auswahl an Schuhen, indem es 10 Absatzhöhen von bis zu 5 cm in der Smartphone-App des Benutzers speichert.

Connected

SYNSYS verbindet sich über Bluetooth® mit einem Android®-Smartphone, um dem Patienten den Zugriff auf die Funktionen des Systems zu ermöglichen.

Technische Merkmale


Dieses Knie-Knöchel-System ermöglicht, dank der Mikroprozessorsteuerung, die Kontrolle der Stand- und Schwungphase.

Der Kniewiderstand wird angepasst:
– Beim Treppen oder Schrägen hinunter gehen
– Beim Hinsetzen oder Vorne über beugen
-Im Falle eines Stolperns
– Bei Verwendung der Modi „Radfahren“, „Freies Knie“ und „Gesperrtes Knie“

Sensoren ermöglichen es, die verschiedenen Gangzyklen automatisch zu erkennen und somit die Widerstände der Prosthese in Echtzeit anzupassen.

Eine hydraulische und mechanische Verbindung zwischen dem Knie und dem Knöchel, ermöglicht in Verbindung mit der Hüftflexion eine dreifach Bewegung.

Der Knöchel ermöglicht:
– Flächigen Bodenkontakt des gesamten Fußes, beginnend mit Fersenauftritt (Plantarflexion)
Automatische Anpassung des Knöchels beim Bergaufgehen, um das Vorwärtsgehen zu erleichtern
– Anpassung des Knöchelwinkels an die Absatzhöhe


Medien

Rechtliche Hinweise

Das Produkt PROTEOR SYNSYS wurde von der Firma PROTEOR für Menschen mit Amputationen entwickelt. Es handelt sich um ein Medizinprodukt der Klasse 1, das mit dem CE-Zeichen versehen ist und die Anforderungen der Verordnung (EU) 2017/745 erfüllt. Bitte lesen Sie die Gebrauchsanweisung sorgfältig durch, bevor Sie es verwenden. Ihre Orthopädietechnikerin oder Ihr Orthopädietechniker berät Sie gerne.